Kunst und Kuerbis

Hoffest mit rund 80 Ausstellern aus Kunst und Kulinarik

Unser jaehrliches Hoffest zur Kuerbisernte

Wann findet Kunst und Kürbis 2022 statt?

23.09 von 14-19 Uhr

24.09 von 10-19 Uhr

25.09 von 10- 18 Uhr  

Wo?

Hofgut Sickertshofen
Sickertshofen 1
85247 Schwabhausen

Wie hoch ist der Eintritt für das Kunst und Kürbis 2022?

Erwachsene: 6 €

Gruppen: 4 €

Studenten & Schüler frei

 

KUNST & KÜRBIS    23. – 25.9.2022

                   Kulturelles Begleitprogramm

Freitag:

 Schönbrunner Bläserensemble 14.30, 16.30, 17.30

            Hofgelände

 Sopranistin Anna-Magdalena Perwein ,

       am Klavier Sabine Braun 16.00 17.00 18.00

      Amphitheater, bei schlechtem Wetter in der Kirche

________________________________________________

Stelzentheater und Kindertheater –

leider nur Samstag & Sonntag
________________________________________________

Samstag:

 Schönbrunner Bläserensemble  

10.30,12.00 ,13.30,13.30, 16.30 (17.45) Hofgelände      

Landsberger Stelzentheater 11.30, 13.00, 15.30

    Hofgelände

Klezmermusik  mit Massel Tow 12.30 14.00 16.00 Amphitheater  (bei Regen in der Kirche)

Piccolinos Kindertheater  Amphitheater 

(bei Regen Orangerie) 12.00  14.30 17.00

 

Sonntag:

Schönbrunner Bläserensemble

 12.00, 13.00, 15.30, 16.30, 17.00

Landsberger Stelzentheater 11.30, 15.00, 16.30

Sopranistin Anna-Magdalena Perwein ,

am Klavier Sabine Braun Amphitheater (bei Regen in der Kirche)

11.00 13.30 15.00

Piccolinos Kindertheater  Amphitheater 

(bei Regen Orangerie) 12.30  13.00 16.00

Dauerprogramm: Fr – So 

Trommel-und Kalebassen-Schule Ostseite Kürbishalle

Kürbisschnitzen für Kinder Ostseite Kürbishalle (5€ / Kürbis)

Profi-Kürbisschnitzer Tobias Wolfram  Ostseite Kürbishalle

 

Wir wünschen Ihnen schöne Stunden auf dem Lande!

Ihre Familie Loock

Aussteller „Kunst & Kürbis“ 2022
Name und Ware
Allgäuer Käsemädls VDG Wildspezialitäten
Yvonne Weidlich Allgäuer Käse
Carl Peter Altwickler Trachtentücher
„Goldschnecke“ HA aus eigener Manufaktur
Sibylle Aschbichler VDG Handgestricktes
aus eig. Werkstatt
Wolle und Stoffe
Reinhard Bäz HA mundgeblasene Glaskunst,
handbemalt
Markus Bopfinger Floristik
Blumenfenster
Mariele Berngeher vdk Naive Malerei
(Bilder, Tassen, Karten)
bemalte Taschen und Armbanduhren)
Christiane Brauns vdg Bio-Honig u.Honigspezialitäten
Honigschätze 
Delorme Käse aus Frankreich
marché gourmand
Petra Dietz-Lendle VDK
Astrid Draeger Ha Handgefilzte Tiere u. Tierköpfe & Accessoires
Mireille Dusci-Heichele Schals, Röcke, kleine Figuren
West Provence Nature Hof aus Filz
Karin Ehrenberg VDK Acces. und Mode aus Irland,
Celtic Crafts letzt Pl. England & Schottland
Peter Erdmann VDK Zirbenholzprodukte
Andreas Essendorfer Knoblauch-u. Senfvariationen
Hof Pesti, Saucen
Robert Filips GS Vergoldungen, Geschenke und
Wohnaccessoires aus eigener Werkstatt
Walter Flori VDGS Handgetöpfertes Gebrauchsgeschirr
Renate Fürmetz VDH upcycling von altem Geschirr
Geschenke-Eckerl Vogelfutterstationen
Handgefertigte Accessoires
Bienenwachsstücke,
Alvaro Garcia Schmuck aus Naturmaterialien
Bäckerei Gesswein KH West Brot
Dorothea Habel Ha Schmuck aus Diamanten
Edelsteinen aus eig. Atelier
eig. Atelier
Christa Schmuck aus alt. Ägypt.Perlen
Häckl-Abd-Allah vdk
Petra Hauser ha Tiere, Blumen, Vasen aus Filz
Postkarten
Lorenz Heider Herbstpflanzen
Reinhard Hertl Antiquitäten, Glasperlen
Josef Hofeneder Vor d. Feuerstellen, Windspiele
Gartenstecken aus Metall & Holz
Mareike & Kerstin Janssen Kinder schminken
Cornelia Keller Ha 4×4 Goldschmiedearbeiten
und Unikatschmuck
Irmi Kestel KI Zi & Antiker Hausrat
M.A.Khan Weiher Handgemachte Ledergürtel und
Gürtelschließen
Messing-, Silber- Goldbroschen
mit Monogrammprägung
Sandra Klippel Kastanie Schmuck aus eig.Atelier
Irene Konrad Mühle Schals, Tücher
SAMIS West Hüte, Mützen, Access.
aus eig.Herstellung
Franz Kuffer HA Drechselprodukte
Herbert Leischner GeräteK. Fruchtweine, Honig
Amrei Linke-Janssen
Seidenmalerei (Bilder, Tücher,
VDG Accessoires)
H Hofgut Sickertshofen Kürbisse, K-Bücher
KH K-Kerne, K-kernöl
K-kern-Schokolade
Gabriele Loy HA Trachtenschmuck,Unikatschmuck
Fragmentzauber nb. Altwickler aus Edelsteinen & Perlen
Michaela Mädel Hof Taschen & Access. Aus Leder
mit Häkeldetails
Bärbel Mayer Hof mobile Fischräucherei
Bianca Metz Ha4x4 Handgefertigte Baby- u.Kinderkleidung,
Meterware & Trödelkram
Michelle Vord Handtaschen
Anna Müller Hof Naturkosmetik aus eig.Herstellung
Nietzschmann Kastanie Feinkost ( Saucen, Aiolis, Sirups,
American heritage Marmeladen, Deko)
Verena Ostermeier VDK Taschen und Rucksäcke
aus eigener Fertigung
Kerstin Reisel GS Keramikgeschirr & -Objekte
Naturkosmetik,
Christa Rödig HA Schmuckdesign
Dr.Günther Roeska Mühle -S Seife und Badekugeln
aus eigener Manufaktur
Monika Ruhland Hof Gartenkeramik
Philip Sandner Hof Italien. Früchte, Antipasti im Glas
(Tomaten, Oliven, Artischocken,
Champignons), Salami, Olivenöl
Christa Schubert Hof Selbstgenäht – upcycling,
Annelies Stadler vor Hs Hopfenkränze
Hiham Sehl Arganöl & Arganöl-Produkte aus eig. Erzeugung
Hiham Sehl Olivenholzprodukte
Sylvia Steinbart 3×3 Modellhüte für Damen & Herren
Hutatelier Steinbart GS
Christian Terno Hof Biovanille, Gewürze,
Madavanilla Kräuter, Gewürzmischungen
Manufaktur VDG Holz-Handwerkskunst
Von Thun
Vitzthum Innenhof Ital.Feinkost
Barbara Wimmer Taschen aus eigenem Atelier
La Tunésie Kastanie Produkte aus Olivenholz
Bratwürstl Streuobstwiese
Kürbis- & pommes frites
Crepes am Bach
Fladenbrot KH N
Kürbislasagne GS
Wok
Kürbiscremesuppe GS
Getränke GS Streuobstwiese
Bowle
Kaffee/ Kuchen / Torten /Kirchweihnudeln

Freuen Sie sich auf…

Kulinarische Vielfalt

Viele Aussteller verwöhnen Sie gerne mit verschiedensten Leckereien

Bezauberndes Ambiente

Interessante Fakten und Themen rund um das Thema Kunst & Kürbis im einzigartigen Ambiente des Hofgut Sickertshofen.

Kulturelles Begleitprogramm

Für Unterhaltung ist vom Maislabyrinth mit interessanten Fakten über Kürbisse über Kürbisschnitzen für Kinder bishin zu musikalischer Begleitung gesorgt.

Kulturelles Begleitprogramm

Im Rahmen unserer bundesweit bekannten Kürbisausstellung mit Tausenden von Kürbissen laden wir ein zu „Kunst & Kürbis“ mit rund 80 Ausstellern aus Kunst und Kulinarik. Freuen Sie sich auf ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm! 

In unserem neuen Amphitheater singt die Sopranistin Anna-Magdalena Perwein, begleitet von der Pianistin Sabine Braun, über dem Hof erschallen die Klänge des Schönbrunner Bläserensembles und die Landsberger Stelzer stolzieren übers Gelände.

Ihre Kinder musizieren mit Trommeln und Kalebassen und amüsieren sich beim Kürbisschnitzen – motiviert durch den Profischnitzer Tobias Wolfram. 

Genießen Sie die wunderbare Atmosphäre im historischen Gewölbesaal mit kulinarischen Genüssen und lassen Sie sich verführen von unserem legendären Kuchen- und Tortenbuffet…

Wir freuen Uns auf Ihren Besuch! Ihre Familie Loock

Impressionen

Kürbis Anbau – Tipps

1

Standort & Platzbedarf

  • Rankende Pflanzen brauchen mindestens 4 qm Platz.
  • Nichtrankende (Zucchini, Rondini, Halloween, u.a.) begnügen sich mit 1qm.
  • Bei Platzmangel kann man den Kürbispflanzen auch ein Gerüst anbieten. Gerne rankende Cucurbitaceae sind Zierkürbisse und Kalebassen.
  • Um einen guten Ertrag zu garantieren, sollte man mindestens 2 Pflanzen der selben Sorte anbauen.

  • Kürbisse lieben humusreichen Boden und, wie ihre Herkunft aus warmen Ländern schon andeutet, einen sonnigen, windgeschützten Standort. Im Schatten kümmern sie und setzen nicht oder kaum an.

  • Ein Komposthaufen als Pflanzstelle ist oftmals zu humusreich, so dass die Pflanze zu sehr „ins Kraut schießt“, zu spät Früchte ansetzt ,die dann möglicherweise nicht mehr zum Ausreifen kommen. Sinnvoll ist in diesem Fall, den Komposthaufen mit einer Lage Erde zu mischen bzw .die Pflanzen seitlich hinzusetzen.

2

Aussaat

  • Ab Anfang April in Töpfchen oder Mitte Mai direkt ins Freiland; Die Pflanzstelle sollte man mit Kompost oder Gesteinsmehl anreichern.
  • Bei Nachtfrost sollte die junge Pflanze mit Vlies geschützt werden;
  • Vorgezogene Pflänzchen (2 Keimblätter, 1Blatt) nach den Eisheiligen ins Freie setzen; vor dem Auspflanzen Wurzelbereich angießen, damit auch alle Wurzeln unbeschadet das Umpflanzen überleben;
  • Umpflanzen, d.h. Standortwechsel und Temperaturwechsel, sorgt ohnehin für genug Stress!
  • Achtung: Kürbissetzlinge erfreuen sich höchster Beliebtheit bei Schnecken!

So finden Sie uns

Mit Freunden teilen...

Aktuelle News auf Social Media

Kontakt

Hofgut Sickertshofen
Sickertshofen 1
85247 Schwabhausen

Tel: 08138/92522

info@hofgut-sickertshofen.de

Kontaktformular